Detailaufnahme von zwei Aperitivgetränken und Gesicht einer Frau im Hintergrund


Zurück zu allen Paketen

Fahrradtour vom Reschenpass bis Verona

€ 74 pro Person
02.04.2019 - 31.10.2019
Fahrradtour vom Reschenpass bis Verona
Die Reschen-Verona-Radtour führt Sie 1.500 Höhenmeter von den Alpen durch das sonnige Italien bis an den Gardasee und weiter nach Verona!
  • Zwischenübernachtung Meran
  • 1 Nacht im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC für 2 Personen
  • direkt am Fahrradweg
  • 1 Eintritt in die Therme für 2 Stunden

Allen Natur-, Sport- und Kulturliebhabern empfehlen wir die leicht zu bewältigende, schöne Radreise durch Südtirol auf dem Etsch-Radweg im Vinschgau. Sie führt vom Reschensee über Meran (Hotel in Meran) und Bozen weiter bis nach Verona.
Diese Tour kann im Frühling, Sommer oder Herbst stattfinden. Am Weg finden Sie Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser, Wein- und Obstgärten, herrliche Bergpanoramen und unberührte Natur.
Die Reschen-Verona-Radtour führt Sie 1.500 Höhenmeter von den Alpen durch das sonnige Italien bis an den Gardasee und weiter nach Verona.

Der 8 Tages Tourenverlauf:

1. Tag: Anreise nach Nauders (Österreich) oder Reschen (Italien)
Sie gelangen mit dem Auto oder der Bahn und Bus auf den Reschenpass nach Nauders oder Reschen.

2. Tag: Nauders - Reschen - Schlanders/Naturns,  ca. 35 - 50 km
Sie starten von Reschen gegen 9 Uhr, fahren am Reschensee entlang mit Blick auf die versunkene Kirche von Graun in das mittelalterliche Städtchen Glurns. Ziel für den 2. Tag ist Schlanders, der Hauptort des Vinschgaues.

3. Tag: Schlanders/Naturns - Meran,  ca. 40 km
Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) befinden sich entlang des Weges oder hoch über dem Weg. Sie haben einen herrlichen Panoramablick auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch.
Bewundern Sie die schöne Stadt Meran mit ihrer mediterranen Vegetation. Wir empfehlen eine Übernachtung im zentral gelegenen Hotel Westend, nur wenige Minuten vom Meraner Stadtzentrum entfernt.

4. Tag: Meran - Bozen,  ca. 30 oder 45 km
Wählen Sie zwischen zwei Wegvarianten Richtung Bozen: einmal entlang der Etsch oder landschaftlich eindrucksvoller durch die Obstgärten über Lana und Eppan. Hier liegt auch das Messner Mountain Museum in der Ruine Sigmundskron am Weg.
In Bozen können Sie hingegegen Ötzi, den Mann aus dem Eis, besuchen und weitere interessante Sehenswürdigkeiten des Südtiroler Archäologiemuseums.

5. Tag: Bozen – Trient,  ca. 65 km
Traumhafte Radwege entlang der Etsch, die zum Teil durch Obstgärten führen bis nach Salurn. Hier endet das deutschsprachige Südtirol.
Die Fahrt geht weiter bis nach Trient, wo wir Ihnen die Besichtigung der Altstadt empfehlen.

6. Tag: Trient – Gardasee Süd,  ca. 50 km
Nun fährt man weiter der Etsch entlang über Rovereto bis Mori. Von hier führt die Fahrradtour westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg (Passo San Giovanni) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier Schifffahrt über die gesamte Länge des Sees.

7. Tag: Gardasee Süd – Verona,  ca. 50 km
Jetzt geht's durch die Weinberge weiter nach Verona, eine der schönsten Städte Italiens, voller Sehenswürdigkeiten (Festspiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadtmauer).

8. Tag: Rückreise.

 


- Zuzüglich Gemeindeaufenthaltsabgabe
- Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich 1,50 € Gemeindeaufenthaltsabgabe pro Person (ab 14 Jahren) und Tag, welche vor Ort bezahlt wird.

Reise Storno Schutz

WICHTIG – Der Betrag ist vor Ort zu begleichen und nicht in den auf der Webseite angegebenen Preisen inbegriffen, egal über welche Webseite, Online Buchungssystem, Reiseagentur oder andere Vermittlung die Reservierung erfolgt ist.

Bitte vergessen Sie nicht, auch an den Abschluss einer Reise-Storno-Schutz-Versicherung zu denken. Nähere Infos [hier].



Urlaubsangebot anfragen